Corona-Spielregeln

- Gästen, die nicht zur Einhaltung der nachfolgenden Regeln bereit sind, wird der Eintritt im Rahmen des Hausrechts untersagt. Gäste die im Strandbad gegen die geltenden Regeln verstoßen werden entfernt. Verstöße werden ggf. zur Anzeige gebracht. 

- Es gibt ausschließlich personalisierte Onlinetickets. 

- Mit dem Erwerb eines Tickets erklärt der Gast sich zur Speicherung der persönlichen Kontaktdaten bereit. Die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet. (Siehe auch Anlage zur CoronaSchVO des Landes NRW vom 16.5.2020, VIII,6.)

-Der gemeinsame Aufenthalt im Strandbad  als Gruppe ist auf max. 10 Personen oder die Mitglieder von 2 häuslichen Gemeinschaften beschränkt.

- Jeder Gast ist Ausweis- und Ticketpflichtig. Kinder in Begleitung Ihrer Eltern sind davon ausgenommen. 

- Jeder Gast hat sich so zu verhalten, dass er weder sich noch andere vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt. -> Der Mindestabstand von 1,5m ist jederzeit einzuhalten. Auch im Wasser.

- Auf den Toiletten und in allen Warteschlangen herrscht Maskenpflicht. (Alle gepflasterten Flächen)

- Noch vorhandene Mehrfachkarten dürfen weiterhin verwendet werden. Gäste mit diesen Tickets müssen sich schriftlich vor Ort registrieren.

- Unabhängig von Corona ist es in Zukunft nicht mehr möglich 

eigene SUP-Boards, Boote und Badeinseln mitzubringen. 

- Ebenso ist das Mitbringen von Alkohol nur in absoluten Kleinstmengen erlaubt. ( z.B. eine Dose Bier pro Person) 

- alkoholisierten oder unter Rausch stehenden Personen wird der Zutritt zum Bad verwehrt.